Das sagen wir

Manfred Peckl, Künstler

„Der Blick die Pappeln hoch, durch die Wolken, vorbei am Jetzt, um ein paar Minuten später genau da zu sein, wo man war, ungestört. Das geht auf der Wiese im Jahnsportpark. Es ist ein Ort des kleinen Glücks. Ich bin hier sehr oft, laufe morgens im Kreis, um im Tag anzukommen. Nachmittags rufen hier Kinder nach Luft. Der Blick ist hier weit und breit, das befruchtet die Seele. Dieser Ort der Freiheit soll nicht gleichgeschaltet werden dürfen. Fürchterlich, sich vorzustellen, die Bäume müssen versiegelten Flächen weichen.“